Kath. Kirchenchor "Cäcilia" St. Sebastian

- Ein Chor für unsere Zukunft -

 

Kath. Kirchenchor „Cäcilia“ St. Sebastian

 

- Kirchenmusikalischer Schwerpunkt im Dekanat Völklingen seit 2012-


240 Jahre Kirchenchor "Cäcilia" St. Sebastian

20 Jahre Förderkreis Kirchenmusik St. Sebastian



Sehr geehrte Freunde der Kirchenmusik, 

Hallo liebe Chormitglieder,


Wir alle setzen in diesem hoffnungsvollen Jahr 2021 wie in keinem anderen Jahr auf die Wirkung der weltweit angesetzten Impfungen und damit auf ein effektives und schnelles Eindämmen dieser mittlerweile doch "nervigen" Seuche, die die Menschen zuweilen sogar in Ihrer Lebenseinstellung spaltet.  

Hoffen und beten wir doch, dieses Jahr dann auch wieder zu einem relativ geregelten normalen Leben zurückkehren zu können und auch unsere geliebte Probenarbeit wieder aufnehmen zu können.

Vorläufig sind aber alle Aktivitäten und Proben immer noch bis auf weiteres abgesagt.



Wir als Vorstand sind um die Gesundheit unserer Sängerinnen und Sänger sehr bemüht. Deshalb möchten wir auch keine unnötigen Risiken eingehen, die diese auch auch nur ansatzweise unnötig gefährden. 

Und aus diesem Grund halten wir uns an die Regeln, die von Seiten der Entscheidungsträger getroffen werden.


In diesem Sinne: Achten Sie trotzdem auf sich und bleiben Sie gesund.


Aber selbst in dieser schwierigen Zeit schauen die Vorstände der Kirchenmusik St. Sebastian in die Zukunft und planen diese, so gut es halt eben geht.

Unser altes Probenklavier war doch in die Jahre gekommen, so dass eine erneute Reparatur und ein erneutes Einstimmen unrentabel waren.

Nach intensiver Suche sind unser Vorsitzender Peter Müller und unser Chorleiter Claus Bär dann doch fündig geworden und konnten ein günstiges, sehr gut erhaltenes, gebrauchtes Klavier für unseren Chor erstehen.

Dieses Klavier der Marke "Schimmel" in Ausführung Nussbaum dunkel mit Renner Mechanik und 3 Pedalen war über viele Jahre bei seinem Vorbesitzer eigentlich weniger genutzt und nur als Möbelstück anwesend. Aber mittlerweile ist es bei uns im Pfarrheim gut angekommen und erwartet seinen ersten offiziellen Einsatz.

So wird, wenn die Pandemie abklingt und eine Probenarbeit wieder aufgenommen werden kann, diese mit neuem Instrument beginnen.

Auch für unsere Chorpodeste im Kloster werden dieses Jahr noch zusätzliche Sitzbänke angeschafft.

Wir vom Vorstand der Kirchenmusik St. Sebastian blicken nach vorne in die Zukunft.



Wie und wann es generell weitergeht, bestimmen letztendlich die Fallzahlen dieser Pandemie und die Entscheidungsträger.

Wir hoffen natürlich, dass sich alles wieder schnellstmöglich normalisiert. 

Wir halten sie diesbezüglich hier auf unserer Homepage auf dem laufenden Stand.




 

Die Zeiten für normale Messen entnehmen Sie bitte den Pfarrbriefen bzw. der örtlichen Presse.



 


Hinweis: Da die Pfarrei Teil des Dekanats Völklingen ist, können sich die Uhrzeiten der Festhochämter und auch generell der Messen kurzfristig ändern. Wir werden bemüht sein, dies immer rechtzeitig bekannt zu geben.